Tag

Angeln

Finnland News

Wandergebiet Hossa wird Finnlands 40.Nationalpark

Wandergebiet Hossa in Finnland

Der Schutz der Natur liegt Finnland besonders am Herzen und in dieser Hinsicht hat das Land eine unglaubliche Vielfalt zu bieten. Mit Hossa wird am 17. Juni 2017 der 40. Nationalpark festgelegt. Die Region ist nicht nur bei Wandern besonders beliebt, sondern hat eine historische Bedeutung.

In diesem Jahr feiert Finnland 100 Jahre Unabhängigkeit mit zahlreichen Veranstaltungen und Feierlichkeiten. Dabei fällt Hossa eine ganz besondere Bedeutung zu, denn hier wurde 1917 die Unabhängigkeit Finnlands ausgerufen. So ist es kaum verwunderlich, dass man das Jubiläum zum Anlass nimmt, um Hossa zum 40. Nationalpark zu erheben. Continue reading…

Finnland News

Nuorgam: Das nördlichste Dorf Finnlands

Nuorgam in Finnland

Wer einmal das nördlichste Dorf Finnlands kennenlernen möchte, muss in die Provinz Lappland reisen. An der Grenze zu Norwegen rund 47 Kilometer vom Gemeindezentrum von Utsjoki entfernt erfreut sich der Ort eine großen Popularität. Der Tourismus ist eine wichtige Einnahmequelle und auch die Norweger kommen aufgrund der niedrigen Preise gerne zum Einkaufen vorbei.

Allein schon Finnland verbindet man viel mit Einsamkeit. Das Land, das ein wenig kleiner ist als Deutschland, aber nur 5,4 Millionen Einwohner besitzt, ist gerade im Norden sehr dünn besiedelt. Der nördlichste Punkt Finnlands und der EU befindet sich nur unweit des Dorfes Nuorgam, dass im Land natürlich fast jedem Bewohner bekannt ist. Hier leben 250 Menschen, die vor allem vom Tourismus und dem Handel an der Grenze zu Norwegen leben. Continue reading…